We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Priglinger, Elisa
The Enigma of the Hyksos Volume V. Zwischen den Zeiten
Überlegungen zum Ende der drei Reiche im alten Ägypten
series:
volume: 13
pages/dimensions: XII, 256 Seiten, 2 Abb., 5 Tabellen
language: Deutsch
binding: Buch
dimensions: 21,00 × 29,70 cm
weight: 1165g
publishing date: 16.03.2022
prices: 98,00 Eur[D] / 100,80 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11762-3
978-3-447-11762-3
Printed Version
98,00 Eur
978-3-447-39253-2
E-Book (pdf)
98,00 Eur
Please note: With adding digital Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Dieser Band ist die überarbeitete Fassung von Elisa Priglingers Dissertation „Zum Niedergang des Alten, des Mittleren und des Neuen Reiches: eine vergleichende Studie“, die unter der Betreuung von Manfred Bietak im Rahmen des ERC Advanced Grant Project „The Enigma of the Hyksos“ entstanden ist. Dabei konnten im Research Track 2 Migration Studies vor allem die komplexen Themenbereiche Migration und Kulturtheorie erweitert und vertiefend behandelt werden.
Die Untersuchung konzentriert sich auf die unterschiedlichen Ursachen für Entwicklungen am Ende der sogenannten Reiche des alten Ägypten. Die Autorin präsentiert die aktuellen Forschungsschwerpunkte zu den einzelnen Epochen und zeigt zugleich die Grenzen unseres momentanen Kenntnisstandes auf. Die ägyptologische Forschung hat sich im Laufe der Jahrzehnte hinsichtlich der Beurteilung der historischen Abläufe stark gewandelt – die Rekonstruktion der ägyptischen Geschichte in Reiche und Zwischenzeiten ist jedoch geblieben. Die Wirkmacht der zugrundeliegenden historischen Periodisierung auf die Interpretation sowie die Wahl der Forschungsfragen ist auch innerhalb der heutigen Forschung klar zu erkennen.
Das Buch nimmt eine neue Perspektive auf die traditionelle Epocheneinteilung ein und kann dadurch einen fruchtbringenden Beitrag zur Kulturgeschichte Ägyptens leisten. Von der Geburtsstunde der Zwischenzeit bis zu den jüngsten archäologischen Entdeckungen etwa in Abydos oder Draa Abu el-Naga lässt sich nicht nur die wechselhafte und beeindruckende Forschungsgeschichte aufzeigen, sondern auch der Komplexität und Dynamik der altägyptischen Kultur näherkommen.

Loading...
×