Der Krieg im Südosten: Gallipoli 1915
[Teil 1]
series: PELEUS
volume: Teil 1
pages/dimensions: 294 S. 24 × 17 cm, 122 Abb., 18 Karten, 1 herausnehmbare Faltkarte
language: deutsch
binding: gebunden
weight: 900
publishing date: 1. Auflage 05.2014
price info: 42,00 Eur[D] / 32,90 Eur[A] / 42,90 CHF
ISBN: 978-3-447-10118-9

   42,00 Eur
Im Jahr 2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Im Gegensatz zu Darstellungen in deutscher Sprache zu den Ursachen des Krieges und den Ereignissen an den Fronten im Westen und im Osten sind Veröffentlichungen zu den Ereignissen in Südosteuropa rar. Die Kämpfe an den Dardanellen (Gallipoli) 1915 sind im historischen Bewusstsein der Deutschen noch vage vorhanden, aber die Vorgänge an der sogenannten Saloniki-Front sind völlig in Vergessenheit geraten.
Richter hat es sich zur Aufgabe gemacht, beide Themen in zwei Bänden unter dem Obertitel Der Krieg im Südosten aufzuarbeiten. Band 1 beschreibt die Entwicklung vor, während und nach der Schlacht um Gallipoli 1915. Nach einem einleitenden Kapitel über die Entwicklung der Türkei zwischen der Orientkrise 1875 und dem Kriegsausbruch 1914 folgt die Beschreibung der Umstände vom Kriegseintritt des Landes bis zum Rückzug der Alliierten von Gallipoli im Januar 1916. Abschließend beschreibt Richter die Geschichte des offiziellen britischen Untersuchungsausschusses. Die Darstellung basiert auf Quellen und Literatur aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Australien, Neuseeland, den USA und Griechenland sowie der Türkei. Richters Studie ist dadurch die erste alle Seiten umfassende Darstellung der Ereignisse in Gallipoli.