We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies.
 
 
 
Schirazi-Mahmoudian, Fakhrezzaman
Literarische Verwendung persischer Termini und Redewendungen im Werke Sadeq Hedayats
Ein Kompendium
series:
volume: 4
pages/dimensions: XIX, 981 Seiten
language: german, persian
binding: Leinen
publishing date: 06.1999
prices: 99,00 Eur[D] / 101,80 Eur[A] / 168,00 CHF
ISBN: 978-3-447-04169-0
99,00 Eur

Bei dieser Arbeit handelt es sich um ein umfassendes Kompendium aller im Werk des herausragenden modernen iranischen Schriftstellers Ṣādeq Hedāyat (1903–1951) verwendeten idiomatischen Redewendungen, bildhaften Komposita und derjenigen Termini, anhand derer die vielfältigen Facetten des iranischen Volksglaubens veranschaulicht werden. Die gesammelten, ca. 5000 Termini und Redewendungen werden – dort, wo es das Sprachgefühl zuläßt – zunächst wörtlich und im Anschluß sinngemäß ins Deutsche übersetzt. Hierbei werden auch Bedeutungsvarianten berücksichtigt, die nicht in Hedāyats Texten, jedoch im alltäglichen Sprachgebrauch zu finden sind. Um einen linguistischen sowie inhaltlichen Bezug herzustellen, werden mehrere Textbeispiele angeführt, die den literarischen Kontext, in dem Hedāyat die Redewendungen gebraucht, verdeutlichen sollen. Den Band schließen sechs Anhänge mit Termini zu den folgenden Themenkreisen ab: „Menschliche Eigenschaften“, „Flüche und Verwünschung“.

Loading...