Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Leitz, Christian
Einleitung in die Litaneien von Esna
Teil 1: Einleitung und die Litaneien für Chnum, Menhit und Nebetuu, Teil 2: Die Litaneien für Heka, Neith, Osiris und Isis, Teil 3: Analytischer Teil und Indices. Esna-Studien II
Reihe:
Bandnummer: 38
Umfang/Format: XX, 1530 Seiten, 7 Abb., 1 Diagramm, 48 Tabellen
Sprache: Deutsch
Ausstattung: 3 × Buch (Hardcover)
Abmessungen: 21,00 × 29,70 cm
Gewicht: 6440g
Erscheinungsdatum: 25.01.2023
Preise: 268,00 Eur[D] / 275,60 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11957-3
268,00 Eur

Die sieben Litaneien für die Hauptgottheiten von Esna (Chnum, Menhit, Nebetuu, Heka, Neith, Osiris und Isis) erstrecken sich über insgesamt sechs Säulen. Ihr auffälligstes Merkmal sind die zumeist, jedoch nicht immer, reichlich unkonventionellen Schreibungen der Gottesnamen, die in einem mehr oder weniger klaren Verhältnis zum Begleittext der jeweiligen Verse stehen und in entsprechend knapper Form bereits vor vierzig Jahren von Serge Sauneron analysiert worden sind.
Bislang unbekannt war jedoch bisher, dass die einzelnen Verse noch über zahlreiche andere Bedeutungsebenen verfügen, die sich den vier großen Bereichen Zeit, Geographie, Arithmetik und Architektur zuordnen lassen. Die vorliegende Esna-Studie enthält einen ausführlichen versweisen Kommentar der einzelnen Litaneien sowie in Teil 3 eine Systematik, ein eigenes Kapitel zur Gaumythologie sowie eine Zeichenliste.

Loading...
×