Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Bibliothek Leben - Das deutsche Bibliothekswesen als Aufgabe für Wissenschaft und Politik
Festschrift für Engelbert Plassmann zum 70. Geburtstag
Herausgeber: Hacker, Gerhard / Seela, Torsten
Umfang/Format: 320 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch
Abmessungen: 16,00 × 24,00 cm
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 03.01.2005
Preise: 78,00 Eur[D] / 80,20 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05101-9
78,00 Eur

Aus dem Inhalt (21 Beiträge):

Retrospektiven
H.-M. Schäfer, „Warum baut ein Privatmann eine Bibliothek“ – Die Bibliothek Warburg inmitten der preußisch dominierten Bibliothekslandschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts
H. Röhling, Slavica und Universales im wissenschaftlich-politischen und anthropologischen Kontext der Bibliothek
D. Askey, Bibliothekstourismus zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten
H.-C. Hobohm, Bibliothek als Zensur
G. Pflug, Die Ausbildung des höheren Bibliotheksdienstes nach dem Zweiten Weltkrieg
K. Umlauf, Bibliotheksentwicklungsplanung 1966 bis 1973 und Bibliotheken 2007
Perspektiven
W. Schmitz, „Gemeinsam können wir viel bewirken“ – Die gemeinsamen Fachbibliotheken von USB und Instituten an der Universität zu Köln
J. Hering, Vier Buchstaben und etwas Farbe – Zum Erscheinungsbild der SLUB in der Öffentlichkeit
L. Syré, Haben Regionalbibliotheken eine Zukunft? – Zeitgemäße Betrachtungen zu einem scheinbar unzeitgemäßen Bibliothekstyp
G. Behm-Steidel, Spezialbibliotheken in Deutschland – Nische im Bibliothekswesen oder Vorreiter im Informationsmanagement?

Loading...
×