Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Olles, Volker
Der Berg des Lao Zi in der Provinz Sichuan und die 24 Diözesen der daoistischen Religion
Reihe:
Bandnummer: 24
Umfang/Format: XII, 306 Seiten, 72 Abb.
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 700g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 09.01.2005
Preise: 78,00 Eur[D] / 80,20 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05261-0
78,00 Eur

Der Berg des Lao Zi (Laojun Shan) in der Provinz Sichuan ist eine heilige Stätte des Daoismus, die auf eine lange Geschichte zurückblicken kann und auch in der heutigen Zeit als florierender Tempelstandort und regionales Zentrum der einheimischen Religion Chinas bekannt ist. Die Bedeutung und das Erscheinungsbild des Laojun Shan in Vergangenheit und Gegenwart, die Grundlagen seiner spirituellen Legitimation in kanonischen Schriften und Überlieferungen, der traditionelle Tempelkomplex und das religiöse Leben auf dem Berg werden in diesem Buch umfassend dargestellt. Die Studie ist das Ergebnis von Forschungen an mehreren Lokalitäten in Sichuan, die zu den Stützpunkten des Himmelsmeister-Daoismus (Tianshi Dao) in der Östlichen Han-Zeit (25 –220) gehörten. Diese Orte, die sich auf oder in unmittelbarer Nähe von Bergen bzw. Hügeln befanden, sind als „24 Diözesen“ (ershisi zhi) in den daoistischen Schriften aufgelistet. In vielen Fällen können diese Stätten auch heute noch identifiziert werden. Der Laojun Shan, das ehemalige Zentrum der Diözese Chougeng (Chougeng Zhi), wurde im Verlauf der Geschichte zum Standort eines Tempels zu Ehren von Lao Zi, der in dieser Religion als kosmische Gottheit und Verkörperung des Dao verehrt wird. Als heiliger Raum überdauerte der Berg die Jahrhunderte, und heute beherbergt der Tempelkomplex auf dem Laojun Shan eine Klostergemeinschaft von Daoisten, die zur Schule der Vollkommenen Verwirklichung (Quanzhen) gehören. Als erste Monographie zu diesem Berg bietet die Studie einen Einblick in Erscheinungsformen und Bedeutungen des heiligen Raumes innerhalb der chinesischen Religiosität und zeichnet zugleich ein lebendiges Bild der daoistischen Kultur von Sichuan.

Loading...