We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Die gezeigte und die verborgene Kultur
Herausgeber: Streck, Bernhard
Umfang/Format: VII, 200 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 400g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 12.01.2007
Preise: 58,00 Eur[D] / 59,70 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05600-7
58,00 Eur

Die in dem Band versammelten Beiträge sind die überarbeiteten Skripten einer Ringvorlesung, die im Wintersemester 2005/6 an der Universität Leipzig angeboten wurde. Diese Veranstaltung war ihrerseits Resultat längerer Gespräche verschiedener historischer, philologischer und kulturvergleichender Fächer über die Mehrbödigkeit und Widersprüchlichkeit ihres gemeinsamen Gegenstandes Kultur. Aus dem Inhalt (insgs. 9 Beiträge): B. Streck, Einleitung: Die gezeigte und die verborgene Kultur A. Nippa, Vom Wandel der Tabus – aus der Welt des Wissens G. Heusing, Eine Sprache namens „Gartenabfall“: Über Sondersprachen in Afrika V. Klemm, Verbergen, Verschweigen, Verstellen: Konzepte und Praktiken zum Schutz von Glauben und Gemeinschaft bei schiitischen Minderheiten G. Heeg, Die Geste der Scham als Grundgeste des Theaters H.-W. Fischer-Elfert, Gezeigtes und Verborgenes im Alten Ägypten E. Wolff, Was sie sagen und was sie tun: Die „Sprachenfrage in Afrika“ im politischen Diskurs A. Weiss, Vom offenbarten Geheimnis zur partiellen Verheimlichung: Die Außendarstellung der frühen Christen O. Riha, „Die Zauberer sollst du nicht am Leben lassen“: Magie in der mittelalterlichen Medizin

Loading...