Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Die wissenschaftliche Stadtbibliothek und die Entwicklung kommunaler Bibliotheksstrukturen in Europa seit 1945
Herausgeber: Fligge, Jörg / Borchardt, Peter
Reihe:
Bandnummer: 34
Umfang/Format: 447 Seiten
Sprache: Englisch, Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 24,00 × 17,00 cm
Erscheinungsdatum: 14.08.2001
Preise: 99,00 Eur[D] / 101,80 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04406-6
99,00 Eur

Nach der Behandlung des Themas Stadt und Bibliothek: Literaturversorgung als kommunale Aufgabe im Kaiserreich und in der Weimarer Republik* führen die 16 Beiträge des Tagungsbandes das Thema fort. Dargestellt werden das unterschiedliche Selbstverständnis kommunaler Öffentlicher Bibliotheken in Europa nach 1945, die Entwicklung des Bibliothekswesens seit 1945, die Hintergründe für Bibliothekskonzepte wie finanzielle Möglichkeiten, Charakter und Zielsetzungen der Städte, das Verhältnis kommunaler Bibliotheken zum Informationswesen und dem Angebot der Fachliteratur, das Verhältnis der kommunalen Bibliothek zum kulturellen lokalen Erbe und die Präsentation der Bibliothek in der Öffentlichkeit.
* Stadt und Bibliothek: Literaturversorgung als kommunale Aufgabe im Kaiserreich und in der Weimarer Republik (Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens 25). 1996. ISBN 3-447-03885-3

Loading...
×