We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Dokumente zur Geschichte des Deutschen Reiches und seiner Verfassung 1361
Teil 2: 1361 (464–786) und Register
Mitwirkende: Mitwirkung (sonst.): Hohensee, Ulrike / Lawo, Mathias / Lindner, Markus / Rader, Olaf B.;
Reihe:
Bandnummer: 13,2
Umfang/Format: 538 Seiten
Sprache: Deutsch, Lateinisch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 20,50 × 29,00 cm
Gewicht: 1729g
Erscheinungsdatum: 21.03.2018
Preise: 140,00 Eur[D] / 144,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10835-5
140,00 Eur

Mit dem dreizehnten Band der innerhalb der Leges (Rechtstexte) der Monumenta Germaniae Historica (MGH) erscheinenden Constitutiones et acta publica imperatorum et regum setzt die Berliner Arbeitsstelle der MGH an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die Veröffentlichung von Texten zur Geschichte des römisch-deutschen Reiches fort, die 2013 mit dem zwölften Band der Reihe nach einer längeren Pause wiederaufgenommen worden war.
Band 13/2 enthält mit 323 Nummern die Urkunden aus dem Herrschaftsjahr 1361 Kaiser Karls IV. (1316–1378). In der Mehrzahl handelt es sich um Privilegien, Mandate und Briefe aus der kaiserlichen Kanzlei, aber auch Texte kur- und reichsfürstlicher Aussteller und anderer Amts- und Herrschaftsinhaber sind vertreten. Berücksichtigt wurde zudem das im Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden überlieferte Ausgangsregister der kaiserlichen Kanzlei, das das erste Drittel des Jahres 1361 umfasst. Das Urkundenmaterial und seine Kommentierung werden durch eine Inhaltskonkordanz zu diesem Registrarbuch für die Teilbände 1 und 2 sowie durch Verzeichnisse zusätzlich erwähnter Urkunden des Kaisers und der Archivorte, ein Register der Orts- und Personennamen und ausführliche lateinische wie frühneuhochdeutsche Wortverzeichnisse erschlossen.

Loading...