Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Dreidoppel, Kaspar
Der griechische Dämon
Widerstand und Bürgerkrieg im besetzten Griechenland 1941-1944
Reihe:
Bandnummer: 46
Umfang/Format: X, 522 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 24,00 × 17,00 cm
Erscheinungsdatum: 05.01.2009
Preise: 49,80 Eur[D] / 51,20 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05929-9
978-3-447-05929-9
Printed Version
49,80 Eur
978-3-447-19070-1
E-Book (pdf)
49,80 Eur
Bitte beachten Sie: Mit E-Book Produkten in Ihrem Warenkorb
wird die Bezahlung nur per PayPal möglich.
Der Download dieser Produkte wird bereitgestellt, wenn die Bezahlung bestätigt ist.

Gegenstand des Buches ist die Geschichte des besetzten Griechenlands 1941–1944. Im Mittelpunkt stehen zum einen Struktur und Vorgehensweisen der von den Kommunisten kontrollierten Nationalen Befreiungsfront (EAM), zum anderen die Reaktionen der Herausgeforderten, d.h. der Deutschen und des einheimischen bürgerlichen Lagers. Dabei korrigiert Dreidoppel das seit Jahrzehnten in der griechischen Öffentlichkeit und in der Historiographie dominierende allzu romantisch-idealistische Bild der EAM. Weitere Forschungslücken zur Frühphase des Widerstands, zur Rolle der britischen Subversionsagentur SOE, zum Phänomen der bewaffneten Kollaboration und zum Kampf zwischen Widerstand und Besatzungsmacht konnten geschlossen werden. Das Buch stützt sich auf eine Fülle von Quellenmaterial aus deutschen, griechischen, britischen und amerikanischen Archiven. Zudem wertet der Autor das umfangreiche griechische Schrifttum sowie eigene Interviews aus. Im Ergebnis liegt eine Abhandlung vor, die nicht nur neue Maßstäbe für die Darstellung der Geschichte des besetzten Griechenlands setzt, sondern auch wesentlich zum Verständnis des griechischen Bürgerkriegs beiträgt.

Loading...
×