Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Ilić, Slobodan
Hüseyin Lamekani
Ein osmanischer Dichter und Mystiker des 17. Jahrhunderts und sein literarisches Werk
Reihe:
Bandnummer: 8
Umfang/Format: XIII, 216 Seiten, 8 Abb.
Sprache: Deutsch, Türkisch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Erscheinungsdatum: 04.01.1999
Preise: 69,00 Eur[D] / 71,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04142-3
69,00 Eur

Ḥüseyin Lāmekānī, Scheich des Melami-Zweiges des Bayrami-Derwischordens, hatte schon zu Lebzeiten einen Ruf als Mystiker und Dichter. Diese Persönlichkeit ist den Forschern der osmanischen Literatur zwar nicht unbekannt, sein poetisches Werk ist aber bis jetzt völlig unerforscht. Neben dem Diwan von etwa 100 Gedichten hat er mehrere mystische Traktate hinterlassen, sowie sog. „mekatib-i ‘arifarne“ das sind Briefe, die er an seine Murids oder andere Scheichs geschrieben hat und die meist Antworten auf Fragen zu mystischen Themen enthielten.
Ilić bietet den vollständigen Text des Diwans Lāmekānīs im osmanischen Original, in Transkription und in deutscher Übersetzung, nebst kritischen Anmerkungen und Kommentaren. Ferner wird hier erstmals eine vollständige Übersicht über sämtliche Werke Lāmekānīs mit Angaben über die Handschriften gegeben, in denen sie sich befinden. Den Abschluß bildet eine auf der Basis handschriftlicher Quellen aus seiner Zeit erstellte Biographie des Dichters.

Loading...
×