Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Inkunabeln in Baden-Württemberg. Bestandskataloge / Inkunabeln der Historischen Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium
Mitwirkende: Bearbeitet von Dubowik-Belka, Ewa;
Reihe:
Bandnummer: Band 2
Umfang/Format: 147 Seiten, 81 Abb.
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 06.01.1999
Preise: 34,00 Eur[D] / 35,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04157-7
34,00 Eur

Die Historische Bibliothek der Stadt Rastatt im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium besitzt 160 Inkunabeln, darunter einen bisher unbekannten Einblattdruck (Basel, um 1475) und weitere seltene deutschsprachige Drucke (u.a. aus Zweibrücken und Straßburg) sowie wertvolle Drucke aus italienischen Offizinen (u.a. das schön verzierte „Breviarium Romanum“). Die Sammlung entstand 1808, als die Bücher aus dem Jesuitenkolleg in Baden-Baden, aus der Piaristenschule und kleineren Klosterbibliotheken des Elsass in Rastatt konzentriert wurden. Fast alle Inkunabeln tragen noch die Originaleinbände des späten 15. und frühen 16. Jahrhunderts. Ihre Beschreibungen sind mit umfangreichen Hinweisen zur Provenienz versehen. Der Katalog hat ein ausführliches Register, bietet Verzeichnisse der Drucker, Buchbinder und Buchbesitzer sowie Konkordanzen zu den größeren Inkunabelverzeichnissen.

Loading...