We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Cinar, Hüseyin I
Maria und Jesus im Islam
Darstellung anhand des Korans und der islamischen kanonischen Tradition unter Berücksichtigung der islamischen Exegeten
Reihe:
Bandnummer: 6
Umfang/Format: 303 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 700g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 08.01.2007
Preise: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05589-5
48,00 Eur

Die zentralen Gestalten der christlichen Religion, Maria und Jesus, spielen auch in der islamischen Theologie eine wichtige Rolle. Die beiden Hauptquellen des Islam, Koran und Sunna, enthalten eine Vielzahl allgemeiner Berichte über sie, die in den klassischen islamischen Kommentarbüchern ausgedeutet werden. Gerade in der Bewertung dieser beiden religiösen Protagonisten durch die exegetische Literatur treten die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der islamischen und christlichen Theologie deutlich hervor. In diesem Zusammenhang werden grundsätzliche Fragen der islamischen Exegetik behandelt: Wie werden Maria und Jesus in den klassischen islamischen Kommentaren dargestellt? Gibt es Abweichungen zwischen Texten und Exegese? Führen die Exegeten unterschiedliche Erklärungen für dieselben auf Maria und Jesus bezogene Verse und Überlieferungen an? Wie behandeln die Kommentatoren jene Themen, bei denen zwischen Islam und Christentum deutliche Differenzen hervortreten? Die Stellung von Maria und Jesus im Koran und in der Sunna sowie ihre Interpretation in den klassischen islamischen Kommentarbüchern bilden den Ausgangspunkt zur Beantwortung dieser Fragen.

Loading...