Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Zwischen Aufklärung, Policey und Verwaltung
Zur Genese des Medizinalwesens 1750-1850
Herausgeber: Wahrig, Bettina / Sohn, Werner
Reihe:
Bandnummer: 102
Umfang/Format: 212 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 500g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 01.01.2003
Preise: 59,00 Eur[D] / 60,70 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04822-4
59,00 Eur

Die Entstehung des Medizinalwesens in Deutschland ist geprägt von mehreren tiefgreifenden Veränderungen des spätabsolutistischen Territorialstaates. Tendenzen zur Zentralisierung und Reglementierung zeichnen sich auf dem Gebiet von Medizin und Gesundheit der Bevölkerung im 18. Jahrhundert ab. Die fortschreitenden Prozesse in der Gestaltung des Medizinalwesens lassen sich weder allein auf das Gebiet der Medizin, noch auf dem der Verwaltung oder Policey verorten, sondern sind – als Momente einer weitreichenden politischen und gesellschaftlichen Umgestaltung – ein Gemenge von unterschiedlichen Diskurssträngen, Verwaltungspraktiken und Regierungstechniken. Die elf Beiträge des Bandes behandeln drei Schwerpunkte:

1. Die medizinische Policey als Interdiskurs zwischen Policey, Aufklärung und Medizin
2. Die Herausbildung medizinischer Kompetenz, die Kontrolle heilender Personen und den Ausschluss nichtautorisierter Heilender
3. Die Fürsorge und SelbstFürsorge.

Loading...
×