Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Pirckheimer Jahrbuch 26 (2012): Mathematik und Naturwissenschaften in der Zeit von Philipp Melanchthon
Akten des gemeinsam mit dem Cauchy-Forum-Nürnberg e.V. am 12./ 13. November 2010 veranstalteten Symposions in Nürnberg
Zeitschrift:
Bandnummer: 26 (2012)
Umfang/Format: 172 Seiten, 16 Abb., 1 Tabelle
Ausstattung: Paperback
Gewicht: 370g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 01.02.2013
Preise: 39,80 Eur[D] / 37,10 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-06653-2
39,80 Eur

Band 26 des Pirckheimer Jahrbuchs vereint die Beiträge des gemeinsam mit dem Cauchy-Forum-Nürnberg e. V. am 12./13. November 2010 veranstalteten Symposions in Nürnberg zu Mathematik und Naturwissenschaften in der Zeit von Philipp Melanchthon. In den Blick genommen werden u.a. Melanchthons Naturbild und seine Förderung der mathematischen Lehre sowie die Bedeutung der Rechenmeister und Mathematiker zu Beginn der Neuzeit. Inhalt: Günter Frank, Natur als Offenbarung. Philipp Melanchthons Naturbild Karin Reich, Philipp Melanchthon im Dialog mit Astronomen und Mathematikern. Ausgewählte Beispiele Georg Singer, Sternenlauf und göttliche Vorsehung. Philipp Melanchthon als Förderer der mathematischen Lehre Ulrich Reich, Die Bedeutung der Rechenmeister zu Beginn der Neuzeit Christine Sauer, Die Nürnberger Rechenmeister als Mathematiker und Liebhaber der Mathematik Monika Maruska, Johannes Schöner - ein angesehener Wissenschaftler und genialer Wissensvermittler Franz Josef Worstbrock, Zwei neugefundene Epigramme Willibald Pirckheimers und Konrad Celtis?, aufgezeichnet von Petrus TritoniusCauchy

Loading...
×