Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Weiers, Michael
Beiträge zur Mandschuristik und Mongolistik und ihrem Umfeld
Reihe:
Bandnummer: 38
Umfang/Format: 193 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 380g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 14.04.2015
Preise: 44,00 Eur[D] / 45,30 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10408-1
978-3-447-10408-1
Printed Version
44,00 Eur
978-3-447-19419-8
E-Book (pdf)
44,00 Eur
Bitte beachten Sie: Mit E-Book Produkten in Ihrem Warenkorb
wird die Bezahlung nur per PayPal möglich.
Der Download dieser Produkte wird bereitgestellt, wenn die Bezahlung bestätigt ist.

Die Aufsätze in diesem von Michael Weiers verfassten Band gehen auf philologische, sprachliche und historische Bereiche ein, die sich mit den umfangreichen mandschu- und mongolischsprachigen Faksimileveröffentlichungen der letzten Jahrzehnte befassen. Es handelt es sich um wissenschaftlich noch kaum bestellte Untersuchungsfelder, die für die einschlägigen Interessensgebiete daher weitgehend Neuland darstellen.
Aus dem Inhalt: Übersetzung im Lichte von Textkategorie, Textsorte, Texttyp und die Sehepunkte der Geschichte; Philologische Überlegungen zu Sprache und Text in uighurisch mongolischer und mandschurischer Schriftsprache; Zur Symbolik der Leber und ihrer Verbreitung; Beispiele für ein rhetorisches Stilmittel in der Geheimen Geschichte der Mongolen; Von Grammatiken, Grammatikern, Philologen und Linguisten.

Loading...
×