We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Totenbuch-Forschungen
Gesammelte Beiträge des 2. Internationalen Totenbuch-Symposiums Bonn, 25. bis 29. September 2005
Herausgeber: Backes, Burkhard / Munro, Irmtraut / Stöhr, Simone
Reihe:
Bandnummer: 11
Umfang/Format: 380 Seiten, zahlr. Abb.
Sprache: Englisch, Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 750g
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 21.02.2007
Preise: 68,00 Eur[D] / 70,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05470-6
68,00 Eur

Das altägyptische Totenbuch mit seinen etwa 200 Sprüchen und dazugehörigen Illustrationen in immer neuen Zusammenstellungen auf verschiedenen Materialien (Papyri, Mumienbinden, Leichentücher, Särge, Grabwände u.a.) stellt eine der bedeutendsten Quellen zur religiösen Literatur und Ikonographie des Alten Ägypten dar. Im September 2005 richtete das Bonner Totenbuch-Projekt eine interdisziplinäre Konferenz aus, deren Beiträge in diesem Band zusammengestellt sind. Die 27 oft reich bebilderten Aufsätze umfassen eine Vielfalt von Themen: Publikationen bislang unbekannter Handschriften auf den unterschiedlichsten Textträgern, Untersuchungen einzelner Texte oder Darstellungen aus dem Totenbuch, das Totenbuch als Quelle zu ausgewählten religionswissenschaftlichen Themen, Beginn und Ende der Totenbuch-Überlieferung und allgemeine Beobachtungen zum Totenbuch (zur Bezeichnung des Verstorbenen als Osiris, zur Paläographie, zur Anordnung der Vignetten, zu Totenbuch- Vignetten auf den Särgen der Dritten Zwischenzeit, zu Amulettpapyri). Darüber hinaus präsentieren fünf Restaurierungswissenschaftler den aktuellen Forschungsstand zu sachgemäßer Konservierung und Aufbewahrung von Papyri, zur Lesbarmachung stark nachgedunkelter Schrift, zu verwendeten Farben und möglichen Falttechniken.

Loading...