Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Xuanzangs Leben und Werk / Die alttürkische Xuanzang-Biographie VII
Nach der Handschrift von Leningrad, Paris und Peking sowie nach dem Transkript von A. v. Gabain
Herausgeber: Mayer, Alexander L / Röhrborn, Klaus
Mitwirkende: Übersetzt von Röhrborn, Klaus; Kommentiert von Röhrborn, Klaus;
Reihe:
Bandnummer: 34,3
Umfang/Format: VI, 265 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Erscheinungsdatum: 01.01.1991
Preise: 49,00 Eur[D] / 50,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-03144-8
Gesamtwerk
49,00 Eur

Die alttürkische Xuangzang-Biographie ist eine Lebensbeschreibung des chinesischen buddhistischen Mönches Xuanzang, der aus religiösem Eifer in den Jahren 627-645 eine Reise von China durch Zentralasien und Indien unternahm, um den Buddhismus in seinem Ursprungsland zu studieren. Von seiner Reise brachte er zahlreiche buddhistische Originalschriften und Reliquien zurück nach China, wo er sich bis zu seinem Tode der Übersetzung der heiligen Schriften aus dem Sanskrit ins Chinesische widmete, womit er maßgeblich zur Ausbreitung des Buddhismus in China beitrug. der wichtigsten Werke widmete.

Loading...
×