Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
E-Figurationen. Schriften zur interdisziplinären Emotionsforschung
Herausgegeben von Gesine Leonore Schiewer und Jacek Szczepaniak

Die Schriftenreihe versteht sich als ein breites Forum für die Publikation von sprach-, literatur- und kultur- sowie medien- und kommunikationswissenschaftlichen Forschungsergebnissen zu Emotionen bzw. Affekten.
Das Profil der Serie entspricht einer Forschungskonzeption, die Emotionen als sozial geprägte Konstrukte erfassen will, welche ihre jeweilige Realisierung in einer konkreten sozialen Praxis erfahren.
Die Reihe ist interdisziplinär ausgerichtet: Ihr Ziel ist es, einer durch die Theorien- und Methodenvielfalt geprägten Forschung Raum zu geben, die Fokus und Flexibilität des Konzepts Emotion als diskursives, kommunikatives und semiotisches Konstrukt produktiv zu nutzen versteht und neue Forschungsimpulse setzen kann. Ihr Spektrum umfasst aktuelle wie historische Perspektiven, die theoretisch angelegt oder durch eine empirische Herangehensweise fundiert sind.
Die Schriftenreihe berücksichtigt verschiedene Formate: Dissertationen und Habilitationen, andere Monographien und Sammelbände.
Publikationssprachen sind in der Regel Deutsch und Englisch.

58,00 Eur
Szczepaniak, Jacek / Schiewer, Gesine Lenore / Pociask, Janusz 
2,1
Theorie – Methode – Medienereignis: Nord Stream. Unter Mitwirkung von Jarosław Bogacki und Sławomir Kowalewski

58,00 Eur
Schiewer, Gesine Lenore / Szczepaniak, Jacek / Pociask, Janusz (Hg.) 
1
Interdisziplinäre Zugänge zur Emotionsforschung

Loading...
×