Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Orientalisches Münzkabinett Jena
Herausgegeben von Stefan Heidemann und Norbert Nebes
Mit ca. 21.000 Exemplaren stellt das Orientalische Münzkabinett der Universität Jena die zweitgrößte systematische Sammlung an Münzen aus dem Vorderen Orient, Süd- und Ostasien dar. Islamische Münzen sind mit ihren Texten in vielerlei Hinsicht archivalen Dokumenten vergeichbar. Die Sylloge ist eine numismatische Quellenedition zur Geschichte, Kultur und Wirtschaft jeweils einer bestimmten geographischen Region des Vorderen Orients oder anderen Landschaften Asiens. Jede Münze wird in chronologischer Reihenfolge mit ihrer Gestaltung, ihren Inschriften und ihren technischen Daten beschrieben. Eine Abbildung ergänzt die Beschreibung. Eine wissenschaftliche Einführung erläutert die Münz- und Geldgeschichte des jeweiligen Raumes.
    sort by:
  • Bandnummer
    • Art.-No./ISBN
    • Autor
    • Bandnummer
    • Erscheinungsdatum
    • Titel
aufsteigend
Loading...
×