We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Vom Sinn der Bibliotheken
Festschrift für Hans-Georg Nolte-Fischer
Herausgeber: Siebert, Irmgard / Haubfleisch, Dietmar
Umfang/Format: 280 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 667g
Erscheinungsdatum: 20.09.2017
Preise: 68,00 Eur[D] / 70,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10886-7
978-3-447-10886-7
Printed Version
68,00 Eur
978-3-447-19682-6
E-Book (pdf)
68,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Der Titel der Festschrift Vom Sinn der Bibliotheken nimmt Bezug auf einen Beitrag des scheidenden Darmstädter Bibliotheksdirektors Hans-Georg Nolte-Fischer anlässlich der Einweihung des Neubaus der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt. Bibliotheken heißt es dort, seien komplexe Organisationen von großer Relevanz für Gesellschaft, Wissenschaft, Studium und Lehre. Sie müssten Such- und Finderäume sein, bedürften realer und virtueller Räume und bräuchten Menschen, die mit Geld und Ideen Bibliotheken gestalten, um einen ungehinderten und freien Zugang zum veröffentlichten Wissen dieser Welt zu ermöglichen. Im Dienste dieses von Nolte-Fischer identifizierten Kernauftrags der Bibliothek standen auch seine Arbeitsschwerpunkte Innovation, Reorganisation, Kooperation und Bibliotheksarchitektur.
Die Autorinnen und Autoren, private und berufliche Wegbegleiter, widmen sich diesen Themen aus unterschiedlicher Perspektive. beleuchten u.a. wichtige Facetten der Geschichte der ULB Darmstadt im 21. Jahrhundert, bieten interessante Reflexionen über den Zusammenhang zwischen Architektur- und Organisationsentwicklung sowie Überlegungen zur Weiterentwicklung der lokalen, regionalen und nationalen Informationsinfrastrukturen und zum Urheberrecht in öffentlichen Bibliotheken. Der wieder zunehmenden Bedeutung des Gedruckten im sogenannten digitalen Zeitalter wird ebenso Rechnung getragen wie bibliotheksgeschichtlichen Themen, die in engem Zusammenhang mit Nolte-Fischers Wirken in Marburg und Darmstadt stehen. Ergänzt wird der Band durch ein Verzeichnis der Veröffentlichungen des Jubilars.

Loading...