We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
"To give publicity to our thoughts"
Journale asiatischer und afrikanischer Christen um 1900 und die Entstehung einer transregionalen indigen-christlichen Öffentlichkeit. Journals of Asian and African Christians Around 1900 and the Making of a Transregional Indigenous-Christian Public Sphere
Herausgeber: Koschorke, Klaus / Hermann, Adrian / Ludwig, Frieder / Burlacioiu, Ciprian
Reihe:
Bandnummer: 31
Umfang/Format: 378 Seiten
Sprache: Englisch, Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Gewicht: 836g
Erscheinungsdatum: 29.11.2018
Preise: 59,00 Eur[D] / 60,70 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11112-6
978-3-447-11112-6
Printed Version
59,00 Eur
978-3-447-19786-1
E-Book (pdf)
59,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begannen indigen-christliche Eliten in Asien und Afrika, sich stärker in der kolonialen Öffentlichkeit ihrer Länder zu artikulieren. Sie gründeten ihre eigenen Journale, kritisierten Missstände in Gesellschaft und Missionskirchen, beteiligten sich an sozialen Bewegungen und entwickelten eine nicht-missionarische Sicht auf das Christentum. Der Sammelband stellt die Ergebnisse eines Forschungsprojektes dar, das der Analyse indigen-christlicher Journale als eines bislang weitestgehend vernachlässigten Quellenkorpus gewidmet ist und singuläre neue Einsichten in religiöse Emanzipationsprozesse in Asien und Afrika um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert erlaubt.

Loading...