We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Altmann-Wendling, Victoria
MondSymbolik – MondWissen
Lunare Konzepte in den ägyptischen Tempeln griechisch-römischer Zeit
Reihe:
Bandnummer: 22
Umfang/Format: XXVIII, 1098 Seiten, 28 Tabellen, 39 Tafeln
Anzahl Bände: 2
Sprache: Deutsch
Ausstattung: 2 × Buch (Hardcover)
Abmessungen: 21,00 × 29,70 cm
Gewicht: 4603g
Erscheinungsdatum: 06.02.2019
Preise: 198,00 Eur[D] / 203,60 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11136-2
978-3-447-11136-2
Printed Version
198,00 Eur
978-3-447-19825-7
E-Book (pdf)
198,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Der Mond als markante Himmelserscheinung mit seiner monatlichen Wandelgestalt hat auch in der altägyptischen Kultur großes Interesse erregt. Victoria Altmann-Wendling zeichnet unter Zusammenführung aller relevanten, den Mond betreffenden religiösen Inschriften und bildlichen Darstellungen erstmals ein detailliertes Bild von Wesen und Wirkung des als Gott personifizierten Himmelskörpers. Im Zentrum der umfassenden Studie stehen die Text- und Bildquellen der griechisch-römischen Tempel, die die umfangreichsten Informationen über den Mond in Ägypten liefern. Darüber hinaus bieten Papyri, Grabszenen und Funerärensembles weiterführende Erkenntnisse. Die Quellen wurden sämtlich, oft erstmalig, übersetzt und ausführlich, insbesondere hinsichtlich der zugrundeliegenden astronomischen Phänomene, kommentiert. Dazugehörige szenische Wiedergaben wurden zudem einer ikonographischen Analyse und Kontextualisierung unterzogen.
Teil 2 bietet eine diachrone Gesamtanalyse des Mondes im Alten Ägypten, die Darstellungstypen, Bezeichnungen und Personifikationen behandelt. Die praktische Umsetzung eines astronomischen „Mondwissens“ in Festzyklen, Ritualen und Kulten wird eingehend analysiert. Die Auswertung mündet in eine innovative Untersuchung zu Konzepten und Bildern des Mondes. Eine Vielzahl von Zuschreibungen und Identifikationen, die Phänomene und Eigenschaften des Mondes und seines Zyklus’ thematisieren, erklären und bewerten, bilden den Hintergrund einer altägyptischen „Mondsymbolik“.

Loading...