Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Sasanian Studies: Late Antique Iranian World.
Sasanidische Studien: Spätantike iranische Welt
Herausgeber: Edited by Touraij Daryaee and Shervin Farridnejad
Zeitschrift:
Bandnummer: 1
Umfang/Format: ca. 200 pages
Ausstattung: Paperback
Abmessungen: 170x240
Edition: annual
Erscheinungsdatum: 02.12.2020
Preise: ca. 68,00 Eur[D]
ISBN: 978-3-447-11414-1
Edited by Touraj Daryaee (Irvine) & Shervin Farridnejad (Berlin/Vienna)

Sasanian Studies: Late Antique Iranian World is a refereed journal that publishes papers on any aspect of the Sasanian Empire and its neighboring late antiquity civilizations. The journal welcomes essays on archaeology, art history, epigraphy, history, numismatics, religion and any other disciplines which focuses on the Sasanian world. This annual publication focuses especially on recent discoveries in the field, historiographical studies, as well as editions and translations of texts and inscriptions. We aim to facilitate dialogue and contact among scholars of Sasanian Studies around the world. The journal will publish papers mainly in English, but also in German, French, Italian and may also consider Persian and Arabic.

Sasanian Studies: Late Antique Iranian World ist eine referierte Zeitschrift, die Beiträge zu allen Aspekten des Sassanidenreichs und seiner benachbarten spätantiken Zivilisationen veröffentlicht. Die Zeitschrift ist offen für Essays zu Archäologie, Kunstgeschichte, Epigraphik, Geschichte, Numismatik, Religion und allen anderen Disziplinen, die sich mit der sassanidischen Welt befassen. Die Zeitschrift erscheint jährlich und legt ihren Schwerpunkt insbesondere auf neueste Forschungsergebnisse, historiographische Studien sowie auf Editionen und Übersetzungen von Texten und Inschriften. Ihr Ziel ist es, den Dialog und Kontakt zwischen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt zu fördern, die sich mit dem Sassanidenreich beschäftigen. Die Zeitschrift veröffentlicht vor allem Beiträge auf Englisch, aber auch auf Deutsch, Französisch oder Italienisch und kann auch persische und arabische Sprachen berücksichtigen.

Loading...
×