Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Strasser, Gerhard F
Emblematik und Mnemonik der Frühen Neuzeit im Zusammenspiel: Johannes Buno und Johann Justus Winckelmann
Reihe:
Bandnummer: 36
Umfang/Format: 154 Seiten
Anzahl Bände: 2
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 24,00 × 17,00 cm
Erscheinungsdatum: 28.06.2001
Preise: 49,00 Eur[D] / 50,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04405-9
49,00 Eur

Die Arbeit gibt zunächst einen Überblick über die Ars memorativa-Tradition und untersucht dann - eingeordnet in diesen historischen Rahmen - die aus der Sicht des 17. Jahrhunderts erfolgte Verknüpfung von Elementen der Gedächtniskunst oder Mnemonik mit solchen aus der Emblematik. Darüber hinaus zeigt sie, wie diese Bestandteile um 1650 von den für die Studie wichtigsten Autoren verstanden wurden, insbesondere von Johannes Buno und dessen Marburger Kommilitonen Johann Joachim Winckelmann. Mit ihnen erreichte die in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts aufblühende späte Mnemonik ihren Höhepunkt. Überraschend ergibt sich für das 20. Jahrhundert in dem emblematisch-mnemonisch vorgehenden Werk des Chemnitzer Lehrers Arno Gürtler ein relevanter Anklang.

Loading...
×