Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Heß, Michael Reinhard
In schweren Tagen
Texte und Quellen zu den Uiguren Kasachstans
Reihe:
Bandnummer: 118
Umfang/Format: VIII, 142 Seiten, 2 Abb., 1 Karte
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Erscheinungsdatum: 20.03.2019
Preise: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11185-0
48,00 Eur

Die Uiguren sind ein Turkvolk, dessen Angehörige heute mehrheitlich in der Volksrepublik China leben. Ihre dortige Anzahl wird auf über zehn Millionen geschätzt. Daneben gibt es auch Uiguren außerhalb Chinas. Hiervon leben die meisten, etwa eine Viertelmillion, in Kasachstan. Sprachlich unterscheiden sie sich kaum von den Uiguren Chinas, sind jedoch stärker durch die russische Kultur geprägt.
Der Band In schweren Tagen führt in die Kultur und Literatur der kasachischen Uiguren ein. Er enthält zwei Arten von Texten: zum einen während einer wissenschaftlichen Feldforschung aufgezeichnete, bisher unveröffentlichte Originaltexte, zum anderen klassische Texte der modernen kasachisch-uigurischen Literatur. Jeder Text wird dem Leser in deutscher Übersetzung und mit Kommentaren und Anmerkungen zugänglich gemacht. Die Feldforschungstexte erscheinen zusätzlich im Original in einer wissenschaftlichen Umschrift.
Thematisch bietet die Textauswahl einen Querschnitt der kasachisch-uigurischen Kultur. Sie beleuchtet das alltägliche Leben ebenso wie das Schulwesen, uigurische Geschichte, Literatur und Folklore.

Loading...