Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Interdisciplinary Polish Studies
Herausgegeben von Dagmara Jajeśniak-Quast im Zusammenwirken mit
Andrea Löw, Andreas Ludwig, Brian Porter-Szűcs und Magdalena Saryusz-Wolska

In seiner Schriftenreihe Interdisciplinary Polish Studies präsentiert das Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) seit 2014 neueste Forschungsergebnisse zu kulturellen, juristischen, ökonomischen und politischen Aspekten Polens in Geschichte und Gegenwart. Das entspricht dem Forschungsprofil des Zentrums. Polenstudien werden als integraler Teil einer regional aufgestellten Ostmitteleuropaforschung verstanden. Das Frankfurter Zentrum ergänzt die traditionell eher geisteswissenschaftlich geprägte Polenforschung durch wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Ansätze und Methoden. Die Reihe berücksichtigt verschiedene Formate: thematische Sammelbände, Monographien (u. a. Dissertationen), Quellenausgaben.

Herausgeberin ist die Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien, Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast, in Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Beirat des Zentrums: Prof. Dr. Andrea Löw vom Institut für Zeitgeschichte München – Zentrum für Holocaust-Studien, Dr. Andreas Ludwig vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Prof. DR. Brian Porter-Szűcs von der Universität Michigan sowie PD Dr. Magdalena Saryusz-Wolska vom Deutschen Historischen Institut Warschau.

Einen Überblick über alle bereits erschienenen Bände finden Sie auf den Seiten der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder (externer Link):

Schriftenreihe des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien


68,00 Eur
Kamińska, Magdalena 
10
Kooperation und Konkurrenz zwischen der DDR und Polen im Wohnungsbauwesen der 1970er Jahre

58,00 Eur
Grelka, Frank / Rindlisbacher, Stephan (Hg.) 
9
A Document Collection on German and Polish Rural Soviets in Ukraine during the NEP, 1923–1929

Loading...
×