Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Demotische Dokumente aus Dime
Herausgegeben von Karl-Theodor Zauzich
Als der Herausgeber dieser Reihe vor 50 Jahren seine wissenschaftliche Tätigkeit begann, erkannte er bald, dass es in der Berliner Papyrussammlung und in anderen Sammlungen weltweit eine sehr große Anzahl von unentzifferten Papyri aus der römischen Kaiserzeit gab, die aus dem Ort Soknopaiu Nesos (Dime) stammen. Anhand der wenigen publizierten Texte begann er, sich in deren schwierige Schrift einzuarbeiten und in einer Aufsatzreihe „Spätdemotische Papyrusurkunden“ (in Enchoria 1, 2, 4, 7, 1971-1977) solche Texte zu publizieren. Im Rahmen des von ihm initiierten DFG-Projekts „Soknopaiu Nesos nach den demotischen Quellen römischer Zeit“ entzifferte die Arbeitsgruppe Zauzich/Lippert/Schentuleit viele Papyri und Ostraka, die in bisher drei Bänden der Reihe veröffentlicht wurden. Ein vierter Band wird zahlreiche Beispiele von „Abmachungen (hn.w) unter Priestern“ enthalten, einer Textart, die nur aus Soknopaiu Nesos bekannt ist und sich durch eine enorme Informationsfülle über die interne Organisation und die wirtschaftlichen Tätigkeiten eines Tempels römischer Zeit auszeichnet.
Es ist geplant, künftig auch Ergebnisse eines weiteren, von Martin Stadler geleiteten DFG-Projekts „Dime im Fayum - ein Tempel im Spannungsfeld von Tradition und Multikulturalität im hellenistisch-römischen Ägypten“ innerhalb der Reihe DDD zu veröffentlichen.
Kontakt: Dr. Karl-Theodor Zauzich, ahikar@web.de
    sort by:
  • Bandnummer
    • Art.-No./ISBN
    • Autor
    • Bandnummer
    • Erscheinungsdatum
    • Titel
aufsteigend

124,00 Eur
Lippert, Sandra L / Schentuleit, Maren 
3
Mit Beiträgen von Fabian Reiter

68,00 Eur
Lippert, Sandra L / Schentuleit, Maren 
2

58,00 Eur
Lippert, Sandra L / Schentuleit, Maren 
1

Loading...
×