Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Ioan, Ovidiu
Muslime und Araber bei Iso'jahb III. (649-659)
Reihe:
Bandnummer: 37
Umfang/Format: VII, 145 Seiten
Sprache: Deutsch
Ausstattung: Buch (Paperback)
Abmessungen: 17,00 × 24,00 cm
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 04.01.2009
Preise: 36,00 Eur[D] / 37,10 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05861-2
978-3-447-05861-2
Printed Version
36,00 Eur
978-3-447-19063-3
E-Book (pdf)
36,00 Eur
Bitte beachten Sie: Mit E-Book Produkten in Ihrem Warenkorb
wird die Bezahlung nur per PayPal möglich.
Der Download dieser Produkte wird bereitgestellt, wenn die Bezahlung bestätigt ist.

Mitte des 7. Jahrhunderts eroberten die arabisch-muslimischen Truppen schrittweise die Kerngebiete des Persischen Reiches und forderten dadurch die Hierarchie der Kirche des Ostens zu einer theologischen und kirchenpolitischen Reaktion heraus. Die Kirche hatte schon seit Jahrhunderten intensive Erfahrungen mit den Arabern gemacht und war besonders im Osten der Arabischen Halbinsel weit verbreitet. Der Briefkorpus des Katholikos-Patriarchen Iso'jahb III. enthält erste wichtige und bislang in der Forschung wenig berücksichtigte Quellen zur Lage der Kirche des Ostens in frühislamischer Zeit und zur theologischen Sicht der Eroberer. Zur Einordnung in den historischen Kontext und die individuellen Voraussetzungen dieser Sicht verhelfen die Eckdaten zur Biographie Iso'jahbs III. und Ausführungen zum Schutzvertrag Iso'jahbs. Es entsteht so ein Bild zu den christlich-muslimischen Beziehungen im persischen Raum in frühislamischer Zeit.

Loading...
×