Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Herausgegeben von Lars Johanson in Zusammenarbeit mit Hendrik Boeschoten, Bernt Brendemoen, Éva Á. Csató, Peter B. Golden, Tooru Hayasi, Birsel Karakoç, Astrid Menz, Irina Nevskaya, Sumru A. Özsoy, Elisabetta Ragagnin, Saule Tazhibayeva und Abdurishid Yakup

Die Zeitschrift Turkic Languages widmet sich den linguistischen Aspekten der Turkologie. Sie beschäftigt sich mit deskriptiven, vergleichenden, synchronen, diachronen, theoretischen und methodologischen Problemstellungen bei der Erforschung der Turksprachen, hierzu zählen auch Fragen nach genealogischen, typologischen und räumlichen Beziehungen, linguistischer Variation und Spracherwerb. Das Ziel der Zeitschrift ist es, Forschung von aktuellem Interesse zu unterschiedlichsten Themen zu präsentieren und sie heißt daher Beiträge zu allen Aspekten der Turksprachen willkommen. Turkic Languages veröffentlicht wissenschaftliche Artikel , Rezensionen, Diskussionen, Tagungsberichte und Publikationsübersichten. Bei der Auswahl der Beiträge wird ein double-blind Reviewverfahren verwendet. Die bevorzugte Sprache ist Englisch.
ISSN 1431-4983
Kontakt:
Bitte senden Sie Anfragen direkt an Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Johanson
johanson@uni-mainz.de
www.turkiclanguages.com/TurkicLanguages.html

59,00 Eur
Johanson, Lars (Hg.) 
Vol. 24 (2020) 1

ca. 118,00 Eur
 
Vol. 24 (2020) 1+2

59,00 Eur
 
Vol. 23 (2019) 1

118,00 Eur
 
Vol. 23 (2019) 1+2

59,00 Eur
 
Vol. 23 (2019) 2

59,00 Eur
 
Vol. 22 (2018) 2

59,00 Eur
 
Vol. 22 (2018) 1

118,00 Eur
 
Vol. 22 (2018) p.c.

59,00 Eur
 
Vol. 21 (2017) 2

59,00 Eur
 
Vol. 21 (2017) 1

118,00 Eur
 
Vol. 21 (2017) 1+2

118,00 Eur

118,00 Eur

89,00 Eur

Loading...
×